Wir freuen uns verkünden zu können, dass Storymaker nun Mitglied im China Netzwerk Baden-Württemberg e.V. (CNBW) ist, eine neu gegründete neutrale Plattform für Vertreter aus Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft, Kultur, Verbänden und sonstigen Initiativen.

Im Netzwerk werden relevante china-spezifische Fragestellungen im intensiven Austausch diskutiert. Ziel ist die Schaffung von Synergien und Mehrwert. Auch die Öffentlichkeit profitiert von praktischen Hilfen und Informationen.

Wir freuen uns über Ihre Beteilung an der Umfrage des Netzwerkes: Mit dieser Umfrage zu Strategien, Geschäftsbeziehungen mit China und zu Einstellungen werden ein jährliches Stimmungsbarometer sowie ein Trendbericht erstellt – als belastbare Basis für Diskussionen und neue Ansätze für alle Beteiligten der Prozessketten. Gemeinsam mit unserem Partner, der China Business Group der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC), leisten wir so einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der baden-württembergisch – chinesischen Wirtschaftsbeziehungen.

Sie agieren (u.a.) vom Standort Baden-Württemberg aus?
Dann beteiligen Sie sich bitte an der Umfrage bis zum 28. Februar 2021.
Ihre Erkenntnisse und Einschätzungen sind uns wichtig. Herzlichen Dank!
Als Teilnehmer erhalten Sie nach Abschluss der Studie einen ausführlichen Bericht mit zusätzlichen Erkenntnissen aus Experten-Interviews.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Jochen Schultz, Geschäftsführer, jochen.schultz@china-bw.net; +49 7802 70 307 58

Dr.-Ing. Elmar Stumpf
Vorsitzender des Vorstands CNBW

Thomas Heck
Partner, Leiter China Business Group Deutschland und Europa
PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Die Umfrage wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau finanziell unterstützt.

HIER geht es zur Umfrage!


Zum Hintergrund

Das China Netzwerk Baden-Württemberg e.V. (CNBW) bündelt als neutrale gemeinnützige Plattform die Interessen von Firmen, Kommunen, Institutionen, Universitäten, Hochschulen und anderen Organisationen sowie Privatpersonen. Das CNBW arbeitet zudem mit etablierten Fachorganisationen und anderen China-Vereinigungen auch aus den angrenzenden Regionen zusammen. Im Netzwerk werden relevante china-spezifische Fragestellungen im intensiven Austausch diskutiert. Ziel ist die Schaffung von Synergien und Mehrwert. Auch die Öffentlichkeit profitiert von praktischen Hilfen. Im Fokus stehen Fachveranstaltungen (geschlossen, offen) in interaktiven Formaten, thematische Mitgestaltung, Identifizierung von Best Practice, Etablierung von Think Tanks sowie ergebnisorientiertes Vorgehen in Arbeitskreisen, z.B. zu Deutsch-Chinesischer Zusammenarbeit, Artificial Intelligence und New Mobility/New Energy.
www.china-bw.net

PwC ist Deutschlands führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft. Mit interdisziplinärer Kompetenz, globaler Vernetzung und hoher Integrität unterstützt PwC an 21 Standorten allein in Deutschland mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung. Weltweit gehören mehr als 276.000 Mitarbeiter in 157 Ländern zum PwC-Netzwerk. Das interdisziplinäre Team der PwC China Business Group bietet umfassende Beratung sowie Analysen und Hintergrundinformationen zu China als Markt und Wirtschaftspartner. Im PwC China Compass (www.pwc.de/chinacompass) berichten die Experten regelmäßig über aktuelle Themen und Veränderungen in einem der dynamistischen Märkte der Welt.
www.pwc.de/china