Storymaker und die-media kooperieren bei Marktforschung in China

Tübingen 1. März 2017 – Das Informationsverhalten von Unternehmens-Entscheidern im Reich der Mitte ist für viele deutsche und europäische Unternehmen ein Buch mit sieben Siegeln. Mehr Transparenz über die Nutzung von Informationsquellen entlang der chinesischen Customer Journey ist das Ziel der Kooperation der Kommunikationsdienstleister Storymaker GmbH und die media GmbH. Das vor kurzem abgeschlossene Pilotprojekt führte aufgrund der Analysen zu einer grundlegenden Änderung der Marketing- und PR-Strategie des Kunden in China.

Wenn es um Medien, Plattformen und Informationsangebote und deren Nutzung geht, ist China eine Blackbox. Das erschwert es westlichen Unternehmen oft, eine für das Reich der Mitte geeignete Kommunikationsstrategie zu erarbeiten. Gerade im B2B-Umfeld sind Transparenz und Analyse eine zentrale Herausforderung. Deshalb haben sich Storymaker und die-media zusammengetan, um Informationen zum beruflichen Informationsverhalten künftig auch in China erheben zu können. Die von die-media entwickelten metra®analysen, die bislang vor allem in Deutschland und Europa durchgeführt wurden, treffen hierfür auf die langjährige Vor-Ort-Präsenz und Expertise von Storymaker im chinesischen Markt.

Die Gemeinschaftsstudien von Storymaker und die-media werden kundenspezifisch in den Zielbranchen durchgeführt. Die metra®analyse China liefert Antworten auf Fragen wie: Wie wird der Entscheider auf einen Anbieter aufmerksam? Oder: Welche Medien nutzt er entlang seiner Customer Journey? Gemeinsam mit den Kunden konzipieren Storymaker und die-media eine Befragung, die dann gemeinsam mit einem chinesischen Marktforschungsinstitut auf Basis von CATI (Computer Assisted Telephone Interviews) durchgeführt wird. Neben Informationsquellen gibt die Studie auch Auskunft über Bekanntheit und Image des Unternehmens bei den Entscheidern. Die Auswertung erfolgt wahlweise in Deutsch, Englisch oder Chinesisch. Im Anschluss an die Analyse können Storymaker und die-media auch gemeinsam Kommunikationskonzepte, Beratung und Mediaplanung für den chinesischen Markt anbieten. Hans Schneider, Geschäftsführender Gesellschafter der die media GmbH: „Mit der metra®analyse China können wir unseren global agierenden Kunden Transparenz und Planungssicherheit in China anbieten“.

Nach einjährigen Vorbereitungen realisierten die beiden Dienstleister jetzt das erste Pilotprojekt mit einem deutschen Mittelstandsunternehmen. Das Pilotprojekt brachte für den Kunden überraschende Erkenntnisse. Diese führten sehr schnell zu grundlegenden Veränderungen in der Marketing- und Kommunikationsstrategie in China, um die Zielpersonen künftig wirkungsvoller anzusprechen. Gemeinsam mit dem chinesischen Team von Storymaker in Beijing wird nun das Konzept für die Markteinführung eines neuen Produktes konsequent entlang der Customer Journey der relevanten Entscheider entwickelt. „Viele deutsche Unternehmen investieren ihre Kommunikationsbudgets am chinesischen Entscheider vorbei“, sagt Pauline Yu, General Manager von Storymaker China Ltd. „Dabei ticken chinesische Zielgruppen oft vollkommen anders als die westlichen Pendants.“

 

Kurzprofil

Storymaker ist eine Kommunikationsagentur mit Sitz in Tübingen, München, Berlin und Peking, wo die Agentur mit einer eigenständigen Schwesterfirma vertreten ist. Vor allem technologie-getriebene Unternehmen aus Bereichen wie Informationstechnologie, Engineering, Maschinenbau, Automotive, Telekommunikation oder Consumer Electronics sind Kunden der Agentur. Im Zentrum der Arbeit steht dabei immer die Story eines Unternehmens oder Organisation, eines Produkts oder einer Person. Mit Unternehmenskommunikation, PR für Fach-, Wirtschafts- oder Lifestyle-Medien, Marketing- und Erlebniskommunikation, Digitalkommunikation und Social Media, Corporate Publishing und Video vermittelt die Agentur diese Story in Deutschland und global.